löl
  Stargate SG-1: The Alliance
 

Stargate SG-1: The Alliance

07.05.2005 15:00 Uhr - Wenn MacGyver im grünen Tarnanzug durch Wurmlöcher hüpfend fremde Welten erkundet, sind Sie nicht im falschen Film, sondern im Spiel zum Serienhit Stargate.

Dort heißt Richard Dean Anderson natürlich nicht MacGyver, sondern ist als Colonel Jack O´Neill Anführer der SG-1, einer geheimen Eliteeinheit der US-Army. Fans der Sci-Fi-Serie wissen, dass Daniel Jackson, Samantha Carter und ein gewisser Teal´c das bestens ausgerüstete Sondereinsatzkommando komplettetieren. Bei Stargate SG-1: The Alliance muss das Quartett einen Angriff des alten Feindes Anubis abwehren. Der ist nämlich genau wie die SG-1 hinter einem dreiteiligen Artefakt her. Würde dieses Anubis und seinen Goa‘uld oder gar dem noch gefährlicheren Stamm der Haaken in die Hände fallen, hätte das fatale Auswirkungen. Die Goa‘uld sind übrigens eine herrschsüchtige, parasitäre Außerirdischen-Rasse, die alles Leben aus ihren Wirtskörpern saugen. Alles klar? Falls nicht: Samstags um 17:05 Uhr RTL 2 einschalten, dort gibt‘s wöchentlich Nachhilfe.

Action wie im Fernsehen

In dem teambasierten Action-Shooter übernehmen Sie die Kontrolle über die mit einem riesigen Waffenarsenal ausgerüstete SG-1. Vor jeder Mission picken Sie sich einen Charakter heraus, der Ihrer Meinung nach am besten für die anstehenden Aufgaben geeignet ist. Der Rest folgt wie in einem Taktik-Shooter KI-gesteuert. Klasse: Die einzelnen Team-Mitglieder sehen ihren TV-Vorbildern nicht nur zum Verwechseln ähnlich, sondern klingen dank ihrer deutschen Synchronstimmen auch wie im Fernsehen.

Grafik vom Feinsten

"Um ein realistisches Spielerlebnis zu schaffen, haben wir das Stargate-Universum möglichst authentisch nachgebaut", verrät uns Chef-Designer Viljar Sommerbakk. Und in der Tat macht die effektvolle Präsentation bereits im momentanen Alpha-Stadium einen ordentlichen Eindruck. Kein Wunder, schließlich setzt Stargate SG-1: The Alliance optisch auf eine Weiterentwicklung der bewährten Unreal 2.5-Engine. Verbesserungswürdig sind allerdings noch die zuckeligen Animationen sämtlicher Protagonisten und auch die Schatteneffekte wirken unausgereift - aber bis zur geplanten Veröffentlichung im Oktober bleibt den Entwicklern ja noch ein bisschen Zeit.

Vier gewinnen?

Neben der Solo-Kampagne sollen auch Freunde gepflegter Mehrspieler-Duelle auf ihre Kosten kommen. Besonders vielversprechend klingt der kooperative Modus, bei dem Sie mit drei Freunden gleichzeitig gegen die Bedrohung kämpfen. Darüber hinaus sind acht weitere Online-Modi geplant, darunter bekannte Spaßbringer wie Team Deathmatch, Capture the Flag oder Last man Standing.

Spiele-Info (PC)
Name Stargate SG-1: The Alliance
Genre Actionspiel
Entwickler Perception
Publisher JoWooD Productions Deutschland (DE)
Webseite http://www.stargate-theal...
VÖ-Termin Oktober 2005 - zu diesem Produkt einen Lesertest schreiben!
Vergleichbar mit Halo: Kampf um die Zukunft
Rainbow Six 3: Athena Sword

 
  Es besuchte/n 10878 Besucher (28106 Hits) diese Seite.  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=